PAVK

Startseite/Schlagwort: PAVK

Gefaesschirurgie

2018-10-05T12:34:28+00:005.10.2018|

Big Data und Real-World-Evidenz in der interdisziplinären PAVK-Behandlung Eine kritische Bestandsaufnahme Zusammenfassung Der wissenschaftliche Stellenwert von Register- und Routinedaten als sogenannte Real-World-Evidenz nimmt in der vaskulären Qualitätsentwicklung und Versorgungsforschung kontinuierlich zu. Durch schnell wachsende digitale Datenbestände und lernende Algorithmen zu deren Verarbeitung ergeben sich immer [...]

Delphi-Verfahren zum Minimaldatensatz bei PAVK-Registern

2018-04-22T08:36:11+00:0030.12.2017|

Das erste modifizierte Delphi-Verfahren, an dem 21 internationale Registerexperten (14 nationale Register) des International Consortium of Vascular Registries (ICVR) unter Leitung von GermanVasc teilgenommen haben, wurde beendet. In fünf Runden und einer anschließenden Gruppendiskussion konnten 186 identifizierte Registervariablen (Items, Parameter) auf weniger als 80 empfohlene Registervariablen für PAVK-Register kondensiert werden. Dieser Prozess stellt einen wichtigen [...]

Gefaesschirurgie

2018-01-01T15:06:12+00:0017.01.2017|

IDOMENEO – Ist die Versorgungsrealität in der Gefäßmedizin Leitlinien- und Versorgungsgerecht? Ein Projekt zur Qualitätsentwicklung am Beispiel der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit Zusammenfassung Die Prävalenz der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) und der Anteil endovaskulärer Verfahren zu deren Therapie nimmt weltweit zu. Für viele Behandlungsfälle oder Verfahren [...]

Eur J Vasc Endovasc Surg

2018-01-01T15:08:46+00:0011.12.2016|

Radiation Dosage for Percutaneous PAD Treatment is Different in Cardiovascular Disciplines: Results From an Eleven Year Population Based Registry in the Metropolitan Area of Hamburg Abstract Objective The worldwide prevalence of peripheral artery disease (PAD) has evolved to an intervention as the primary treatment option [...]

Nach oben