Gefaesschirurgie

2018-01-02T20:53:12+00:009.08.2016|

Perkutane endovaskuläre Therapie der infrainguinalen PAVK Ergebnisse der PSI-Registerstudie an 74 deutschen Gefäßzentren Zusammenfassung Hintergrund Die PSI-Studie sollte über einen Zeitraum von 3 Monaten an einer möglichst repräsentativen Anzahl von mehrheitlich gefäßchirurgischen Gefäßzentren konsekutiv alle perkutanen endovaskulären Behandlungen bei infrainguinaler PAVK erfassen und dadurch einen [...]